Telefon

(+49) 0177-5351408

E-Mail

mail@feldenkrais-fridhill.de

Kostenlose Feldenkraisstunden zum Anhören

Über die Jahre habe ich immer ein Aufnahmegerät beim Unterrichten dabei gehabt, hauptsächlich, damit meine Kursteilnehmer*innen die Stunden nachmachen konnten. Wenn meine Stunden sonst jemand helfen können, umso besser. Ich freue mich allerdings über deine Spende als Dankeschön für die kostenlosen Stunden im Netz.

Ausgleich zwischen Beuger und Strecker

KW06 – 2021 – ONLINE-UNTERRICHT:

“Ausgleich zwischen Beuger und Strecker” Coordinating the flexors and the extensors: Diese ruhige “Basic”-Stunde in der Rückenlage ist für jeden machbar und wird deswegen gerne als BASIC bezeichnet. Ich finde aber jedes Mal heraus, wie tiefgründig diese Stunde in all ihrer Einfachheit ist und vielleicht deswegen auch so effektiv: Beuger-Streckerausgleich.mp3

Seitsitz, sich entgegengesetzt drehen

KW05 – 2021 – ONLINE-UNTERRICHT:

“Seitsitz, sich entgegengesetzt drehen”: Ich bezeichne selber diese Stunde als “skurril”, einfach weil ich nie auf die Idee gekommen wäre, mich im Seitsitz in die “falsche” Richtung zu drehen, also gegen die Drehrichtung des Beckens. Es stellt sich aber heraus: es geht! Viel Spaß beim Entdecken: Seitsitz, sich entgegengesetzt drehen.mp3

Langer, runder Rücken

KW51 – 2020 – ONLINE-UNTERRICHT:

“Langer, runder Rücken”: Sich nach hinten runden zu können setzt eine Verkürzung/Komprimierung der Vorderseite voraus. Beides ist nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Mit sanften Bewegungen “verführen” wir unser Gehirn und unseren Körper, die Extensoren im Rücken zu verlängern und rollen dann am Ende aus dem Sitzen auf den Rücken und dann wieder hoch: Langer Runder Rücken.mp3

Wie ein Baby rollen

KW46 – 2020 – ONLINE-UNTERRICHT:

“Wie ein Baby rollen” In der Rückenlage heben wir einen Fuß, zuerst mit der einen Hand, dann mit der anderen. Was muss im Brustkorb passieren, damit wir den Fuß überhaupt erreichen? Nach und nach befreien sich die Hüftgelenke, sodass wir beide Füße mit den Händen halten können. Und dann…strampeln und rollen wir: Wie ein Baby rollen.mp3

Die Zehen verschränken

KW26 – 2020 – ONLINE-UNTERRICHT:

“Die Zehen verschränken” (AY418, Interlacing toes) – Wie können die Füße vom Gefühl her doppelt so groß wirken, nur weil wir die einzelnen Zehen mit den Fingern spreizen und beugen? Die Zehen sind eigentlich lang, sehr lang. Sie haben die Aufgabe, uns zu stabilisieren, unsere Schritte abzufedern und uns zu mobilisieren. Wie können wir ihre Aufgabe klarer machen?  AY418 Toes interlaced.mp3

Die Wirbelsäule flexibel machen (und integrieren)

KW22 – 2020 – ONLINE-UNTERRICHT:

“Die Wirbelsäule flexibel machen (und integrieren)” (AY177 Making the spine flexible and integrating it): In der Rückenlage die gesamte Länge der Wirbelsäule, vom Kopf bis zum Steißbein durch Heben des Beckens und des Kopfes Wirbel für Wirbel “durchwalzen”. In der Bauchlage (Sphinxposition) die Wirbelsäule in die andere Richtung öffnen. Zum Schluß auf den Knien den Kopf auf der Matte über die Stirn und den Scheitel rollen: Making the spine flexible.mp3

Auf der Wange

KW21 – 2020 – ONLINE-UNTERRICHT (Corona-Quarantäne):

“Auf der Wange” (AY25 On the cheek): Eine Stunde, die ich immer unterrichten wollte! Auf den Knien stehend legen wir eine Kopfseite auf den Boden (ja!) und rollen in einem Kreis über Wange, Schläfe, Kopfseite und sogar Kiefer. Wir stecken dabei einen Arm unter den Brustkorb und entdecken, wie rund die Wirbelsäule wird, wenn wir uns unter die Achselhöhle schauen. Diese Stunde ist übrigens die Vorstufe zur Judorolle, eine Spaßstunde also: Auf die Wange.mp3

Arme und Beine in einem Kreis, Seitneigen

KW20 – 2020 – ONLINE-UNTERRICHT:

“Seitneigen mit den Armen und Beinen in einem Kreis” (AY254 Arms and legs in circles, side bending the body): Wir verschränken die Hände und legen sie auf die Matte über den Kopf. Wer es sich in dieser Position  bequemer machen möchte, legt ein Kissen zum Stützen hin. Die Fußsohlen sind zusammen, die Knie nach außen. Aus dieser Position erforschen wir die Seitneigung in allen Bereichen der Wirbelsäule und entdecken dabei, wie stark unsere Mitte eigentlich ist. Arme und Beine in einem Kreis.mp3

In der Bauchlage den Nacken frei machen

KW17 – 2020 – ONLINE-UNTERRICHT:

“In der Bauchlage den Nacken frei machen”. Es ist erstaunlich, wie weich und geschmeidig der Nacken und die Brustwirbelsäule sich machen können. Wir rollen das Becken nach links und rechts und verfolgen die Drehung der Wirbel bis zur Schädelbasis hin. Um uns Klarheit zu verschaffen, nutzen wir auch Seitneigung und Beugen/Strecken in der Kombination mit Drehung: In der Bauchlage den Nacken frei machen.mp3

Schinkenstränge Teil I (Hamstrings)

KW09 – 2020:

“”Schinkenstränge” – Hamstrings”. Inspiriert von Falk Peddersens Hamstring Lessons habe ich eine Stunde entwickelt, in der wir einen Gurt (Bademantelgurt, Schal, Karategurt) unter den Fuß legen, um dann in der Rückenlage das mehr oder wenige ausgestreckte Bein flexibler und beweglicher zu machen, damit sowohl die Muskulatur der Oberschenkel-Rückseiten als auch der Rücken länger werden: Schinkenstränge-Hamstrings.mp3

Der flexible Brustkorb

KW50 – 2019:

“Der flexible Brustkorb” (AY217 The sternum becoming flexible). Ich habe viele Lieblingsstunden und jetzt habe ich eine neue! Die eigenen Rippen und das Brustbein sanft und behutsam in verschiedene Richtungen schieben, das bringt einen erstaunlichen Effekt. So weich kann mein Brustkorb werden:  Der flexible Brustkorb.mp3

Die Arme rollen, gedreht

KW39 – 2019:

“Die Arme rollen, gedreht”. Diese Stunde ist eine Weiterentwicklung von “Die Fäuste rollen” – wir rollen die Fäuste und Arme anstatt nur auf dem Rücken auch in der Seitlage. Eine sehr interessante Sache für die Rippen und die Brustwirbelsäule: Die Arme rollen, gedreht.mp3

Die Fäuste rollen

KW36- 2019:

“Die Fäuste rollen” (Rolling the fists). In der Rückenlage, die Arme zur Seite ausgestreckt, rollen wir die Fäuste, Arme und den ganzen Schultergürtel in vielen, spannenden Differenzierungen. Eine schöne Stunde für Nacken und Schulter: Die Fäuste rollen.mp3

Zur Seite fallen

KW35- 2019:

“Zur Seite fallen” (Falling to the side). Eine klassiche Extensor/Flexor-Stunde mit ein paar neuen “Twists”. Wir schlagen in der Rückenlage ein Bein über das andere, legen die Handflächen aneinander, strecken die Arme in Richtung Decke, und machen dabei ein paar magische Sachen, bis wir langsam und kontrolliert ganz auf die Seite rollen können – und dann genau so langsam und kontrolliert zurück! Spannende Stunde zum Ausgleich der Muskelarbeit zwischen Vorder- und Rückseite: Zur Seite Fallen.mp3

Die Beine entlang streichen

KW21- 2019:
“Die Beine entlang streichen” (AY37 – Sliding along the length of the leg):
 Wir verbessern die Funktion, die eigenen Füße mit den Händen erreichen zu können. In der Rückenlage benutzen wir die Rundung des Rückens nach hinten sowie die Drehung des Brustkorbes, um die Füße besser anfassen zu können: Die Beine entlang streicheln.mp3

Pias Lieblingsstunde

KW12- 2019:
“Pias Lieblingsstunde
“. Sie heißt so, weil sie aus Einzelteilen verschiedener Stunden komponiert ist: aus allen Bewegungen, die ich selber gerne auf der Matte mache. Als Referenzbewegung stellen wir die Unterarme senkrecht auf, heben die Ellenbogen 5 cm und spüren nach, wie das Heben sich auf die Wirbelsäule/den Brustkorb auswirkt: Pias Lieblingsstunde.mp3

Rolling, rolling, rolling

KW03- 2019:
“Rolling, rolling, rolling” 
oder “AY122 – Rolling right and left”. Wir lernen zu rollen wie Babys, mit der Hilfe der Rückenmuskulatur (den Streckern) oder der Bauchmuskulatur (den Beugern) – letztendlich auch durch das Spiel mit dem Bein als Hebel. Macht Spaß und, laut Rückmeldungen vieler Teilnehmer diese Woche, auch breit! AY122 Rolling right and left.mp3